PROLIFIC USB-to-Serial  Comm Port Treiber der unter Windows 10 korrekt funktioniert

USB to Serial Treiber sind in Forschung und Industrie weit verbreitet. Bei den Kabeln und Adaptern hat Prolific einen hohen Marktanteil. Seit Windows 8 haben aber zahlreiche Adapter plötzlich Probleme mit ihren Treibern klar zu kommen, im Gerätemanager bekommt man ein gelbes Dreieck und Code 10.

Laut Prolific hat das zwei Ursachen. Man verwendet ein gefälschten Chip und/oder ein Chip Modell für das ab Windows 8 keine Treiberunterstützung besteht.

Man kann es auch so formulieren: Wir wollen nicht das ihr die alten Adapter weiter benutzt, haben deshalb den Treiber geändert, und jetzt kauft bitte neue Adapter.

 

An dieser Stelle bietet sich der Ansatz an, der Hardware einfach einen älteren Treiber aufzuzwingen. Optimalerweise aber jung genug das er zumindest zertifiziert ist. Treiberversionen für Prolific gibt es wie Sand am Meer, also kann man eine Weile probieren.

 

Im Hauseigenen Test ergab sich unter Windows 10 folgendes:

 

Prolific 03.08.2005  V 2.0.0.19         (W98SE, ME) - nicht zertifiziert,      -> gelbes Dreieck, Error Code 10   [ Treiber zu alt? ]

Prolific 15.08.2014  V 3.4.67.325     (7, 8, 8.1 Certified WHQL Driver)    -> gelbes Dreieck, Error Code 10 [ Chip zu alt oder gefälscht]

Prolific 29.04.2011  V 3.3.17.203     (2000,XP,Vista, W7; C. WHQL D)    -> wird korrekt erkannt !             [ genau richtig ]

 

 

Na sowas, offensichtlich geht es, da wollte wohl jemand nur nicht! Der Treiber stammt urprünglich von einem Logilink Adapter.

 

Damit Windows 10 ihren Erfolg nicht wieder zu nichte macht sollten sie das automatische Treiberupdate unterbinden. Entweder über die Erweiterten Systemeinstellungen oder auch global über die Gruppenrichtline.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0