MemoHASP Dongel für LPT / Parallelport unter Windows 7 / Windows 10 verwenden

Manchmal hat man alte Software, aus Windows 3.11-Windows 98 Zeiten. die war teuer, macht ihr Ding - aber ist nur schwer auf moderne Hardware zu bekommen. In der Vergangenheit habe ich schon mehrfach solche Upgrades beschrieben.

 

Diesmal geht es um eine Software die mit einem MemoHSAP Dongel geliefert wurde. Der Dongel ist für die Parallel-Schnittstelle aka LPT1. Das ganze war ursprünglich noch auf  Disketten, lies sich aber bis Windows XP problemlos installieren.

 

Seit Windows 7 wurde der Dongel nicht mehr erkannt beim Programstart.

 

1.) Um solche Software und Treiber zum laufen zu bekommen benötigt man optimalerweise ein 32bit Windows, denn nur das kann den 16bit Kompartibilitätsmodus den man möglicherweise braucht. Auch ist es einfacher mit den Treibern, den 64bit Treiber waren früher nicht exsistent.

 

2.) Der Dongel und die Software haben nichts miteinander zu tun. Dongel kamen früher oft von Alladin, die wurden von Safenet gekauft, und ie sind jetzt Gemalto, also ganz klar das kaum noch ein Link funktioniert.

 

3.) Die Dongel brauchen Treiber. Der Treiberinstaller lautet praktisch immer auf hinstall.exe . Unsere war Original Version 3.1. 

 

4.) Für den Einsatz auf Windows 7 oder höher wird die Treiberversion  4.xx empfohlen, ich benutze 4.95.  Der Installer trägt den Namen " Alladin HASP Driver Installer"

Ich habe noch nicht getestet ob höhere Treiber auch funktionieren mit den alten Parallelport - Dongels! Ich habe ihn hier geladen oder hier.

 

5.) Unter Windows 7 muss man den Treiber noch in den Kompartibilitätsmodus zwingen. Also  nach dem entpacken Rechtsklick/Eigenschaften/Kompartibilität -> Kompartibilitätsmodus : VISTA

 

6.) Gestartet wird die Installation manuell auf der Kommadozeile, "cmd" als Administrator ausführen,  mit dem Parameter -i , alternativ früher oft per .bat . Also: hinstall.exe -i

 

Dann sollte es funktionieren. Die alten Dongel tauchen nicht im Gerätemanager auf, das ist normal.

 

Neben dem hinstall.exe Treiber gibt es alternativ noch den hdd32.exe Treiber. Dieser ist nicht für die Kommandozeile sondern hat eine GUI. Er ist auch für LTP-Port - Dongels, ich habe es aber nicht ausprobiert.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0