Windows Upgrade 1607 Anniversary wird im WSUS nicht korrekt angezeigt und von Clients nicht erkannt

Am 16.08.2016 wurde das Windows 10 Upgrade 1607 aka Anniversary aka Jubiläumsupdate für die Verteilung per WSUS freigegeben.

 

Nach bisherigem Konsens handelt es sich sich eigentlich um ein UPGRADE , wie auch das 1511. Allerdings schaffte Microsoft aus mir unerfindlichen Gründen im WSUS die neue Produktgruppe WINDOWS/Windows 10 Anniversary UPDATE and Later Servicing Drivers, obwohl die bestehende Produktgruppe Windows 10 and later upgrade &servicing drivers nach meinem Verständnis es hätte auch tun sollen. Die Folge ist das im WSUS unter Updates/Upgrades jetzt sogenannte Funktionsupdates auftauchen. Leider hapert es da bei MS auch noch mit der Rechtschreibung, aber da gehts ihnen wie mir.

 

Das Upgrae benötigt diverse Vorrausetzungen:

- Betrieb eines WSUS 4

- Aktivierung Produktgruppe WINDOWS/Windows 10 Anniversary UPDATE and Later Servicing Drivers

- Installation KB3159706 inklusive der manuellen Schritte: https://support.microsoft.com/en-us/kb/3159706

 

 

Unglücklicherweise werden sämtliche Upgrades bei mir unvollständig angezeigt. Weder funktioniert die Relaaseerkennung noch die Lokalisation und auch mit der Lizenzerkennung stimmt was nicht. Das Ergebnis davon ist das die Clients nicht erkennen ob das Upgradeupdate nun für sie ist oder nicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0