WSUS auf WS 2012 R2 fit machen für Windows 10

Ein erster Lichtblick erschien, indem Microsoft einen Hotfix für WSUS bereitstellte  ( KB3095113 ). Wohlgemerkt ein Hotfix, kein Update was für Produktivumgebungen gedacht wäre. Der Hotfix greift auf WS2012 Systemen, nicht auf WS2008 . Er bewirkt:

- die korrekte Erkennung von Windows 10 Clients nach ( bisher fälschlicherweise als Vista Clients angezeigt)

- Synchronisation und Verteilung von Upgrades für Windows 10

Der Fix ist also Grundvorraussetzung dafür das man in der Lage ist die neuen Feature Upgrades zu verteilen!

Anschließend sollte man einen Ausflug nach WSUS/Optionen/Produkte und Klassifizierungen machen und die Produktgruppe Windows 10 nach Bedarf einrichten. ( driver, upgrades, features).


Zu beachten ist außerdem der Einfluß von GPOs, bzw. das außerkraftsetzen von GPOs wenn ein WSUS verwendet wird.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0