Clientcomputer: Systemanzeige BGInfo bei Administratorzugriff serverseitig einrichten

Admins in heterogenen Netzwerken kennen das sicher - was war das doch gleich für ein Rechner wo ich hier gerade bin? Welche Hardware? Welche IP?

Wäre cool wenn das immer alles da stehen würde - hier hilft BGInfo. Mit Hilfe der GPP wollen wir das Tool auf alle Rechner verteilen und erreichen das es nur arbeitet wenn sich ein Admin einloggt.

Dazu nutzen wir zunächst die Vorlage von Nils K. Wir kopieren die BGInfo.exe sowie die Datei fom-BGInfo.bgi auf dem Server in einen freigegebenen Ordner für Softwareverteilung.

In der GPP erstellen wir eine GPO "Admin Client Info". Wir entfernen unter Sicherheitsfilterung die "Authent. Benutzer" und wählen statt dessen z.B."Domänen-Admins", damit die Anzeige später nur greift wenn ein Admin sich anmeldet.

Rechtsklick auf die GPO, -> Bearbeiten.

Wir hangeln uns zu zu "Benutzerkonfiguration/Einstellungen/Windows Einstellungen/" und..

Erzeugen unter "Ordner" einen Ordner "BGInfo" am Ort C:\%ProgramFiles%\BGInfo . Als Aktion wählen wir "Erstellen".

Erzeugen unter "Dateien" die Verbindung zu  \\SERVERNAME\BGInfo\Bginfo.exe mit Zielort %ProgramFiles%\BGInfo\BGInfo.exe . Als Aktion wählen wir "Erstellen".

Erzeugen unter "Dateien" die Verbindung zu  \\SERVERNAME\BGInfo\fmo-Bginfo.bgi mit Zielort %ProgramFiles%\BGInfo\fmo-BGInfo.bgi . Als Aktion wählen wir "Erstellen".

Dann hangeln wir uns zu Benutzerkonfiguration-Richtlinien-Administrative Vorlagen-System-Anmelden-diese Programme bei der Benutzeranmeldung ausführen, aktivieren den Eintrag unter hinterlegen das Element:  C:\Programme\bginfo\bginfo.exe  C:\Programme\bginfo\fom-bginfo.bgi /timer:0 /nolicprompt

 

Das sollte es gewesen sein. Immer schön auf die Zugriffsrechte und Pfadnamen achten! Wenn man sich dann als Admin anmeldet bekommt man den Desktophintergrund mit diversen hilfreichen Infos garniert. Damit das auch bei Remotedesktop klappt sollte bei den Remoteoptionen "Desktophintergrund übertragen" ausgewählt werden.  Möchte man irgendwann Konfigdatei oder exe aktualisieren sollte man die Aktion von "Erstellen" auf "Ersetzen" ändern.

 

Wer möchte kann in der zu verteilenden BGInfo.exe auch als Datenbank einen UAC Pfad z.B. zu einer Excel Datei auf dem Server hinterlegen in welche dann die ganzen Clientdaten automatisch geschrieben werden, quasi als kleines automatisches Inventory.

 

Zu guter letzt nervt noch die Sicherheitsabfrage beim erstmaligen Programstart. Wie man das auch noch abstellt ist hier beschrieben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Masticating Juicer (Sonntag, 21 April 2013 18:15)

    This is an excellent article! Thanks for sharing!