Local Update Publisher - optionale Verteilung von Paint.NET

16.07.2012

Nicht jede Software braucht jeder Nutzer, daher sind einige Softwareverteilpakete bei uns optionaler Natur. Die User bekommen sie als optionale Updates angeboten und können sie mit normalen Benutzerrechten installieren.  Das funktioniert aber erst ab Windows Vista / 7.

Eins dieser Softwarepakete ist Paint.Net.

Paint.NET ist eine .exe Datei welche drei, Hardwareplattformspezifische .msi enthält. Man kann also entweder im Vorfeld ein Extraktions vornehmen ( /createMsi ) um im Anschluß zwei Varianten zu verteilen, oder man erstellt eine Verteilung für die .exe.

Die entsprechenden Einstellungen und Regeln sind nachfolgend dargestellt. Da es sich im Ursprung um eine .msi Installation handelt sollte man auch den .msi Schlüssel abfragen. Eine direkte MSI-Version- Abfrage ist mir im LUP leider nicht so recht gelungen also habe ich den Eintrag im Softwarepfad geprüft. Ähnlich wie bei Firefox und Thunderbird prüfe ich auf 32 / 64 bit System den Schlüssel und verlange mindestens ein W XP SP3.

 

Die entsprechenden Informationen über Silent - Schalter in Paint.NET finden sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Centrifugal Juicer (Montag, 22 April 2013 09:19)

    This is a great article! Thank you for sharing!