Das günstigste mobile Datenpaket...

Gut ein Jahr bin ich nun an einem meiner Rechnerstandorte ausschließlich mobil online.  Die Entscheidung fiel leicht: in der Straße liegt nur ein DSL 1000 welches von der Telekom zu horrenden Konditionen vermarktet wird. Doch im Dachboden empfange ich mit 50% Signalstärke E-Plus. Und da gibt es den Simyotarif mit 9,90€ für 1 GB Traffic ohne Drosselung - perfekt für mich.

Interessanter Weise ist E-Plus bei uns ziemlich stark. 1100 kbit/sek im down und 300kbit/sek um Upload sagt der Test. Das wäre glasklar HSDPA, für E-Plus recht ungewöhnlich. Und das für 9,90 im Monat- man muss auch mal Glück haben oder was.... Das Ganze ist allerdings recht mysteriös. Ausgerechnet wir hier, weit ab von jedem Ballungsraum haben das seltene E-Plus HSDPA ? Und so schnell merkt das auch keiner - die offizielle E-Plus Netzabdeckungskarte kennt nur UMTS was bei Eplus typischer Weise EDGE meint, HSDPA wird gar nicht extra ausgewiesen. Übrigens dürfte ich hier laut der Karte nur GPRS haben. Nur gut das die Praxis hier etwas abweicht :-))

 

Einziger Wehrmutztropfen ist die Stabiltät der Verbindung, was hauptsächlich daran liegt das mein Globesurfer II UMTS - WLAN Router sich regelmäßig aufhängt und nur per Hardwarereset wieder zu starten ist. Er hängt daher auf dem Dachboden an einer Funksteckdose, womit ich ihn bei nichtgebrauch auch gleich total abschalten kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0